Cole Clark Guitars bauen custom Gitarre für Hanne Kah

Die Australischen Gitarrenbauer von Cole Clark stehen für Akustikgitarren die einzigartig aussehen und phenomenal klingen. Und das hat zwei besondere Gründe: Die Auswahl der Hölzer und das hauseigene Pickup System.

Die besondere Optik bekommen Cole Clark vor allem durch den Einsatz von ausschließlich Australischen Hölzern hin. So finden sich auf den Gitarren so exotische Hölzer wie Bunya, in Australien gewachsenes Californian Redwood, Blackwood, oder European Maple wieder. Alles Holzbestände, die Cole Clark zum großen Teil mit natürlich gefallenen Holzbeständen, oder solchen, die sowieso gefällt werden müssen, abdeckt. Die Australier folgen damit einem strengen Nachhaltigkeitsprinzip, das sie konsequent durchziehen. Sie verzichten auf geschützte Hölzer wie Palisander und etablieren stattdessen unbekannte und lokale Holzsorten für den Gitarrenbau.

Beim Klang setzen Cole Clark neben den hervorragenden Eigenschaften der verwendeten Tonhölzer auf den, wie Sie sagen „most natural sounding pickup“ aus dem eigenen Hause. Durch das Dreiwege Pickup System aus Piezo Pickup, Face Sensor und Kondensatormikrofon wird möglichst der gesamte Frequenzbereich abgedeckt und das sorgt für den klaren sehr natürlichen Klang.

Mainzer Band Hanne Kah lässt sich Custom Cole Clark bauen

Für die Mainzer Folk Band Hanne Kah sind genau diese Eigenschaften der Grund, warum sie bereits seit Jahren auf Gitarren von Cole Clark setzen. Nun ist die Band einen Schritt weiter gegangen und hat sich eine Custom-Gitarre in Australien bauen lassen. Der Vorteil liegt dabei auf der Hand. Frontfrau Hanne konnte sich eine Gitarre, genau nach ihren Vorstellungen bauen lassen. „Ich spiele sehr dynamisch Gitarre, deshalb habe ich mich für Bunya als Top entschieden. Das Holz ist sehr dynamisch und dennoch kann es auch auch ruhige Passagen gut abbilden. Für Back&Sides haben wir European Maple verwendet, da es den Klang der Gitarre in den mittleren Frequenzen abrundet. Mal ganz davon abgesehen, dass die Maserung auch visuell einiges hergibt“, so Hanne Kah zur AN2E-BEM-CUS, ihrer custom made Cole Clark Gitarre.

Hanne Kah: Meine Cole Clark Custom Gitarre ist 100% Nachhaltig

Auch das Prinzip der Nachhaltigen Produktionsweise ist ein wichtiger Aspekt, warum Hanne Kah auf die Gitarren von Cole Clark nicht mehr verzichten würden. „Cole Clark ziehen das Nachhaltigkeitskonzept wirklich durch. Damit heben sie sich von anderen Herstellern ab. Ich bin stolz sagen zu können, dass auch meine Custom Gitarre komplett nachhaltig ist“, so Hanne Kah. Dass auch Hanne Kah sich in besonderer Weise für Umweltschutz einsetzen, das zeigten sie nicht zuletzt mit der aktuellen Single  „Greta“. Der Song ist der schwedischen Umweltaktivistin Greta Thunberg gewidmet, alle Einnamen, die der Song erzielt, fliesen zu 100% an Klimaschutzorganisationen.

Neben dem Einsatz auf den Bühnen, ist die neue Hanne Kah Custom Cole Clark auch auf dem neuen Album der Band zu hören. Der natürliche Klang der Gitarre eignet sich perfekt für unseren Grundsound der Akustikgitarren. So konnten wir auch einen tollen Vintage Sound erzielen, der ein bisschen an die alten Joni Mitchell Platten erinnert und trotzdem modern klingt. “
Das neue Album von Hanne Kah trägt den Titel „Y“ und erscheint am 10. Mai.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.